Autor

Jeamy Lee ist Autor von vielen Kurzgeschichten, die seit den frühen 90er Jahren des letzten Jahrtausends ausnahmslos in elektronischen Medien publiziert wurden. Denn so flüchtig, wie das Medium selbst, sind seine Gedanken und Ideen, die er zu Papier, Pardon zu Bits&Bytes bringt.

Sein Science-Fiction-Roman „Eva war blond ... | JeaMY LeeEvA war blond…“ erfreut seit dem Jahr 2000 eine stetig wachsende Leserschaft. Die neueste Auflage wurde mit vielen Links zu Hintergrund- und Zusatzinformationen versehen, um dem Leser, sofern er gewillt ist, die Möglichkeit zu geben, etwas mehr über das geschichtliche, philosophische, soziale und wissenschaftliche Umfeld der handelnden Personen zu erfahren.

Erhältlich bei Amazon: Eva war blond …
Mittlerweile (2012) gibt es auch eine Online-Version: EvA war blond … 2.0

Auch in seinem neuen Science-Fiction-Roman „Die Traumvektor Tetralogie“ führt er diese Tradition fort und hat die Geschichte(n) mit vielen Hintergrundinformationen und einem umfangreichen Literatur-, Web- und Videoverzeichnis versehen.

Die „Die Traumvektor Tetralogie“ von Jeamy Lee ist 2012 erschienen.
www.traumvektor.com
GRATIS! lesen

Der Mystery-Thriller „Monsterseelen“ ist 2014 erschienen.
www.monsterseelen.com

Ein [time-fiction] Roman mit dem Arbeitstitel „Die siebte Mauer ist in Arbeit.